Erkenntnisse aus meiner Ursprungs- & Natur-Philosophie  
Die „Original Direkte Genossenschafts- & Wirtschafts-Demokratie“ >  in nur einem Tag lernen > Lernen, wie Natur funktioniert - die weltliche und die menschliche Natur “ -   (funktionieren sollte)! Lernen, wie Wirtschaft & Handel funktioniert - als ‘ Individual-Wirtschaft‘ funktionieren muss, um ‚Urgesetzlich Rechtens‘ zu sein, um jedem Menschen persönlich gerecht zu werden: „Dass Keiner be- nachteiligt werde“! Die natürlichste, unbestreitbare, streng logische Sicht-, Denk- & Handlungsweise, vom „weisen Ursprungs-, Natur- & Demokratie-Philosophen Heinrich Stauffacher ab Sool / Schweiz
„Ursprungs- & Natur-Philosophie: Natur-Gesetzmässigkeiten in Staats- & Gesellschaftswesen“ / Daseins-Forschung u. Gesellschafts-Entwicklung / empfiehlt ein „Politik-Verbot, für den globalen Frieden“! Parteiische Politik, respektive die Torheiten ihrer Exponenten, ist die alleinige Ursache für sämtliche Konflikte, Krisen u. Kriege in aller Welt, im kleinen wie im grossen! „Sooler Denk-Grundschule - Motto: Weisheit ist leicht zu lernen und zu praktizieren!“Heinrich Stauffacher 44
Nach   den   grundlegenden   Erkenntnissen   der   „Ursprungs-   &   Natur-Philosophie“   („α-Philosophie“)   gilt   es, die   Bedingungen   des   Obersten   Gesetzes   &   höchsten   Gerichts “   in   die   Daseins-   &   Gesellschafts-Kultur der   human-sozialen   Gesellschaften   zu   übertragen   -   und   strikt   und   konsequent   anzuwenden:   „Auf   dass alle und Jeder sie respektiere und pflichtgemäss erfülle“! Damit   ergeben   sich   -   aus   den   Regeln   des   Ur-Gesetzes   und   den   Regulativen   der   Schöpfungs-Prinzipien   zu schliessen - und damit unbestreitbar zu beweisen (!) - die ganz natürlichen, neutralen: „Elementaren Menschenpflichten & Fundamentalen Menschenrechte“: (da kein Mensch das Recht hat, einem andern irgend etwas zu befehlen, hat auch keiner die Pflicht, einen Befehl entgegenzunehmen) “Das ultimative Gebot”   (Präambel) “Du sollst keine Grenzen übertreten – weder deine eigenen, noch die der andern – es gibt ausschliesslich Persönlichkeits-Grenzen”; „Das Ur-Gesetz“  - Grundlage des natürlichen Rechtsempfindens normaler Menschen … Ethik- und Moral-Gesetz“ („Reinheits-Gebot & Lauterkeits-Prinzip“) § 1 Nutzungs-Recht (”Gebrauchs-Lizenz” - keinerlei Besitzrechte   an der Natur - weder an Grund u. Boden noch an Ressourcen) § 2 Teilungs-Pflicht (Gemeinschafts-Sinn - gleiches Recht für je-   den Menschen - aber zuvor auch gleiche Pflichten für jeden) § 3 Tausch-Prinzip (Handel in Real-Werten - Genossenschafts- /   Miliz-Prinzip! - für „Individuelle Wirtschaftswahrheit“ …) Ein   einziges,   geniales   Gesetz   mit   einer   einfachen   Präambel   und   drei   Paragraphen   genügt   der   Zivil-Gesell- schaft,   um   optimal   zu   funktionieren.   Im   Gegensatz   zum   Polit-System,   das   trotz   abertausender   politisch definierter   „Gesetze“   noch   nie   richtig   funktioniert   hat   (warum   sonst   müssten   sie   die   ‚Spielregeln‘   laufend ändern?  … und dies erst noch während der „laufenden Spiele“! Das passierte unter Ur-Gesetz niemals!   (Stauffacher, die α-Philosophie) “Trilogie zur Weisheit” 1.Satz der Weisheit „Der Satz der Weisheit“     (legislativ) Kein   Mensch   ist   legitimiert,   noch   kann   einer vom    anderen    legitimiert    werden,    über    Dritte und   deren   „Natur-Erb-Güter“   zu   bestimmen,   zu verfügen,   sie   wirtschaftlich   zu   nutzen,   sie   zu besitzen,    oder    sie    gar    zu    veräussern    –    denn jeder   hat   gleiches   Gegenrecht    –   aus   Natur- Gesetz “   abgeleitetes   Denken   und   Handeln   ist Weisheit   ganzheitliche Daseins-Kultur “!     © 2012  Heinrich Stauffacher, 1944 CH 2.Satz der Weisheit „Der Zu-Satz zur Weisheit“      (exekutiv) Das   ganze   Universum   funktioniert   nach   dem Wärme/Kraft-Prinzip    –   aus   Wärme   entsteht Kraft,   und   aus   Kraft   entsteht   Wärme      das   gilt auch   für   alles   Leben:   „Die   absolute   Währung zum   Leben   ist   die   Wärme-Einheit   (’kcal.’),   in physikalischer,   physiologischer,   und   –   für   den Menschen – auch in ‚emotionaler’ Form“! Es   gibt   wohl   kein   besseres   Mittel   für   Tausch- Handel   jeder   Art,   als   das   Mittel   der   Wärme- einheit (WE) –   es ist die Währung der Natur   und somit die „ Währung höherer Kultur“!        © 2013  Heinrich Stauffacher, 1944 CH 3.Satz der Weisheit „Der Nach-Satz zur Weisheit“     (judikativ) Wer spürt und versteht „wie Natur funktioniert -   die   weltliche   und   die   menschliche   Natur “   - der   weiss   auch   wie   elegant,   einfach   und   genial auf   naturgesetzliche   Weise   jedwelche   mensch- gemachten   Probleme   zu   lösen   sind   –   nämlich: Indem   die   Verursacher   aus   dem   Problem- Kreis   ausgeschlossen   werden “   –   jetzt   begreift wohl jeder, wie und warum Natur funktioniert: ‘Selbstregulierend - nicht politisch betrieben’!      © 2014  Heinrich Stauffacher, 1944 CH Ur-Weisheit     “Das ultimative Gebot”    (universell) “Du sollst keine Grenzen übertreten – weder deine eigenen, noch die der andern – es gibt ausschliesslich Persönlichkeits-Grenzen” Sämtliche religiös formulierten Gebote  sowie  Politisch definierten  Verbote, Regeln, Gesetze und  Bestimmungen sind im ultimativen Gebot für Huma- nes Verhalten   enthalten   (subsumiert) : Polit-Gesetze u. -Grenzen sind nichtig (es gilt allein das “ Einheits-Urgesetz ”)!      © 2016  Heinrich Stauffacher, 1944 CH Das ist der „Kern der Weisheit“ - auf den kürzesten Nenner gebracht > Definition ‚Weisheit‘: „Weisheit ist Naturgesetzliches Verhalten und Handeln“      © 2018  Heinrich Stauffacher, 1944 CH Das sind die universellen Mittel, Instrumente und ‚Ausgleichs-Werkzeuge‘ der ‚Weisheit‘: „Erb-Kreisprozess“ / „actio = reactio“ / „Kraft-Potential = Last-Potential“      © 2018  Heinrich Stauffacher, 1944 CH Das korrespondiert absolut mit dem genialen Spruch: Gesetze brauchst du nicht, sie kämen denn von innen … die ganze Weisheit heisst, sich auf sich Selbst  besinnen! Carl Spitteler und ist zu ergänzen mit dem „Weisheits Spruch“: Drum folge nur dem Ur-Gesetz:  „Zu tun was Es gebietet - als ob du auf der Welt, allein, Es selber richten müsstest“.    Heinrich Stauffacher und schliesslich das „Übergeordnete Prinzip der Selbst-Regulierung“ aller Welten … Naturgesetz regelt das Verhalten von Objekten in Räumen, die nur durch Kräfte definiert sind! ‚Ursprungs- & Natur-Philosoph‘ Heinrich Stauffacher 44 ab Sool © Die Menschen haben grundsätzlich so zu ‚funktionieren‘, wie die Natur es vorgibt - die Natur verbietet nicht  - das soll auch der Mensch nicht tun ( ! ) - sie gebietet nur:    Die Natur bestimmt „Kraft Ur-Gesetz & Schöpfungs-Prinzip“!     Heinrich Stauffacher Die Geistigen Kräfte sind dem Menschen dazu gegeben, das Leben & Dasein Aller zu erleichtern u. verschönern!     Heinrich Stauffacher   Die ideale Grund-Form aller Welten ist die ‚Kugelform‘ - die optimale Betriebs-Funktion ist das ‚Kreis-Prinzip‘: „Das ist das ‚Elementare Modell‘ f. integre Haushalte, naturgesetzliche Binnen-Wirtschaft > Kreis-Prozesse“! Heinrich Stauffacher Was ein Mensch als Individuum nicht allein schaffen kann oder will, müssen die dazu Benötigten gemein- schaftlich schaffen - in wertgleicher Gegenseitigkeit: „Leistung u. gleiche Gegenleistung an Arbeit & Zeit“!     Heinrich Stauffacher   Bestimmungs-, Befehls- u. Verbots-Politik ist zutiefst Asoziales und Ur-Gesetz widriges Verhalten - wer so Handelt gehört nicht in integre Gemeinschaften, der ‚gehört aus der Zivilen Gesellschaft ausgeschlossen‘!     Heinrich Stauffacher   Politik bricht Naturgesetz - also sind Politiker  ‚Ur-Gesetzesbrecher‘ - Gesetz konformes   Wirtschaften   basiert   auf   Nutzungsrecht   allein!
Aktuell:    Im Zusammenhang mit dem „Corona-Virus“ - im Frühjahr 2020 erkannt … Krankheits-Erreger ‘   gehören   genauso   zum   ‚Klima‘   wie   „Wind   &   Sturm;   Regen   &   Hagel“   -   da muss   sich   Jeder   selber   schützen!   Zwar   kann   Jeder   vor   den   Gefahren   ‚warnen‘,   aber   Keiner kann   irgendetwas   befehlen   oder   gar   verbieten   (damit   löst   man   keine   Probleme)   -   sondern bestenfalls   empfehlen   und   ‚gebieten‘   …!    Das   Klima   gehorcht   ausschliesslich   dem   Natur- Gesetz   -   und   so   sollte   es   der   Mensch   auch   tun:   „Keine   eigenen   Gesetze   machen,   denn Macht-Politik   ist   auch   ein   ‚Krankheits-Erreger‘    -   das   Ur-Gesetz   hat   das   alleinige   Rechts- Monopol “ - und am Ende ‚siegt‘ doch immer das Naturgesetz …! Haltet Euch daran! © 2020  Heinrich Stauffacher, 1944 CH  Massregelung der Macht-Polit-Regimes und der Polit-Behörden
Die ultimative, globale  ‘Original-Demokratie Schule‘      	      (Beweist  ‚Kernsätze‘ der Nobelpreisträger Albert Einstein, Elinor Ostrom, Carl Spitteler)
Das natürliche Ur-Grundgesetz in der „Trilogie zur Weisheit“ … „Als   Ursprungs-   &   Natur-Philosoph   habe   ich   -   in tiefer   Demut   vor   der   genialen   Schöpfung   -   das Ur-Gesetz   Monopol ‘   entdeckt   und,   in   aller   Be- scheidenheit,   jenes    ‚Daseins-Modell‘   erfunden, das   den   Kern   allen   Werdens,   Seins   und   Gesche- hens   darstellt   -   in   allen   Welten   und   der   ganzen Natur   -   und   ‚Quelle   feinen   Gespürs‘   und   Weisen Denkens ist:  „Für  eine höhere Daseins-Kultur“. ©  Ursprungs- & Natur-Philosoph‘ Heinrich Stauffacher 44 ab Sool
Die Philosophische Grundlage in der „Trilogie zur Weisheit